Meine Woche - Newsletter von Thomas Jarzombek MdB

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Freundinnen und Freunde,

es geht gerade in unserer Demokratie um sehr viel. Sie als Wählerinnen und Wähler erwarten zurecht, dass möglichst schnell eine handlungsfähige Bundesregierung zustande kommt. Nach dem gestrigen Gespräch der drei Parteivorsitzenden Angela Merkel, Horst Seehofer und Martin Schulz beim Bundespräsidenten in Schloss Bellevue ist immer noch, offen wann die SPD bereit ist, endlich Gespräche zu führen.

Ich begrüße es, dass zumindest Teile der SPD bereit sind, Gespräche über einen Ausweg aus der jetzigen Lage zu führen. Wie bei den Sondierungsgesprächen mit der FDP und den Grünen sollte das ergebnisoffen passieren. Als Union streben wir aber die Bildung einer Koalitionsregierung an, weil unser Land Stabilität und Verlässlichkeit braucht. 

Ich wünsche Ihnen einen schönen und gesegneten 1. Advent. 

Viel Spaß beim Lesen
Ihr Thomas Jarzombek

Dieselgipfel im Kanzleramt
Gemeinsames Ziel von Bund, Ländern und Kommunen ist es, Fahrverbote für Dieselfahrzeuge zu vermeiden. Dazu fand in dieser Woche ein Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Oberbürgermeistern von rund 30 Städten mit besonderer Luftbelastung statt. Auch Düsseldorf war dabei. Ein Sofortprogramm soll den Kommunen jetzt helfen, endlich Maßnahmen für eine bessere Luftqualität zu ergreifen. 

Informationen der Bundesregierung...

Redner bei bitkom Konferenz zu intelligenter Mobilität
Die Bedeutung offener Daten für den Wohlstand von morgen war Thema der Impuls-Rede von Thomas Jarzombek auf dem bitkom Smart Mobility Congress in der Classic Remise Berlin. Der Bundestag hat bereits in der vergangenen Wahlperiode ein Open Data Gesetz verabschiedet und viele Verkehrs- und Geodaten in der mCLOUD des Bundesverkehrsministeriums öffentlich zur Verfügung gestellt, die jetzt zu Innovationen im Verkehrssektor führen können. In den nächsten Jahren wollen wir darauf aufbauen.

Rede beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Ein Tag ohne Raumfahrt wäre unvorstellbar - spätestens wenn man auf GPS-Satelliten bei der Navigation angewiesen ist. Deshalb war Thomas Jarzombek beim Jahresempfang des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und diskutierte dort mit den Vorständen Prof. Gruppe und Prof. Henke über die Auswirkungen der Digitalisierung. 

Diskussion beim Politischen Herbst der CDU in Gummersbach
Diskussion beim Politischen Herbst der CDU Gummersbach u.a. gemeinsam mit Justizminister Peter Biesenbach, Dr. Catarina Katzer und Dirk Schwarz. Im Gespräch ging es um die Frage: "Hass, Hetze, Terror - Versagt der Staat im Netz?"

Sat.1 NRW Bericht zu Drohungen gegen Politiker
Drohungen oder Übergriffe gegen Politiker greifen immer mehr um sich. Zuletzt wurde der CDU-Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein mit einem Messer angegriffen. Auch Thomas Jarzombek veröffentlichte eine Droh-E-Mail, die für Aufsehen sorgte. Sat. 1 griff das Thema ebenfalls auf.

Zum Bericht bei Sat. 1 NRW...

Interview mit Antenne Düsseldorf zur Großen Koalition
Mit Antenne Düsseldorf spricht Thomas Jarzombek über die Erwartungen an eine Große Koaliton und über das Scheitern von Jamaika und die Abstimmung zu Glyphosat in Brüssel.

Das Gespräch bei Antenne Düsseldorf...

Verleihung des 20. Nordtaler 
Der inzwischen 20. Nordtaler des CDU Ortsverbandes Lohausen Stockum geht an Dagmar Gräfin Westerholt für ihr herausragendes jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement - toll, dass es Menschen wie sie gibt!

Düsseldorfer des Jahres geehrt
Verleihung "Düsseldorfer des Jahres". Herzlichen Glückwunsch an alle prämierten, besonders aber an die SOS Kinderdörfer für Preis und Spende!

Besuchergruppe aus Düsseldorf im Bundestag
Besuch einer Schülergruppe aus Düsseldorf im Reichstag. Spannende Diskussionen rund um Integration in Deutschland und die Chancen für die junge Generation.

Gastbeitrag im Magazin der Senioren Union
Im Magazin SOUVERÄN, eine Veröffentlichung der Senioren Union, hat Thomas Jarzombek einen Gastbeitrag zur Digitalisierung des Gesundheitswesens geschrieben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Unnötige Mehrfachbehandlungen können vermieden werden und teilweise können Krankheiten besser erkannt werden. 

Zahl der Woche: 44.740.000 

Die Zahl der Erwerbstätigen eilt von Rekord zu Rekord. Aktuell haben mehr als 44,7 Millionen Menschen einen Arbeitsplatz – so viele wie noch nie. Besonders erfreulich: Es entstehen vor allem sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Hier gab es ein Plus von 727 000 im Vergleich zum Vorjahr. Gleichzeitig sinkt die Arbeitslosigkeit im November 2017 auf historisch niedrige 2,37 Millionen. Die Arbeitslosenquote sinkt damit auf 5,3 Prozent.

Thomas Jarzombek MdB 
Kreisvorsitzender der CDU Düsseldorf
Wasserstraße 5 - 40213 Düsseldorf
Tel. 0211 93670400 - thomas@jarzombek.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.






Deutschland


thomas@jarzombek.de