Meine Woche - Newsletter von Thomas Jarzombek MdB

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Freundinnen und Freunde,

nun ist es endlich vollbracht: Mehr als fünf Monate nach der Wahl werden wir am Mittwoch endlich die Bundeskanzlerin wählen und Deutschland eine neue Regierung bekommen. In dieser Woche habe ich mit vielen Menschen in Düsseldorf gesprochen und „endlich!“ war das Häufigste, was ich gehört habe. Bei den Koalitionsverhandlungen war ich selbst dabei und habe das Kapitel zur Digitalisierung mitverhandelt. Ich finde, wir haben hier einen guten Plan entwickelt. Ich freue mich darauf, das jetzt endlich umsetzen zu können.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr Thomas Jarzombek

Jahreshauptversammlung der CDU in Wittlaer
Andreas Auler wurde auf der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Wittlaer abermals zum Vorsitzenden gewählt, herzlichen Glückwunsch!

Als Redner bei den CDU-Ortsverbänden Kaiserswerth und Oberkassel
In dieser Woche sprach Thomas Jarzombek bei gleich zwei Jahreshauptversammlungen der CDU-Ortsverbände Kaiserswerth und Oberkassel über die aktuelle politische Situation in Berlin und Düsseldorf.

Sitzung des Landesvorstands der CDU-NRW
Gute Stimmung und Diskussionen bei der Sitzung des nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorstands unter der Leitung von Ministerpräsident Armin Laschet.

BSI muss bei Cyberangriff ermitteln können

Auch bei der digitalen Fahndung gilt: Je eher der Gesuchte merkt, dass man ihm auf der Spur ist, desto schwieriger wird es, ihn zu fassen. So verhält sich das auch beim Hackerangriff auf das Netzwerk der Bundesregierung. Aus den Ermittlungen lernt man auch für zukünftige Vorfälle. Deshalb hat Thomas Jarzombek die Ermittler verteidigt, dass man den Vorfall erst spät öffentlich gemacht hat. 

Zum Bericht der Rheinischen Post zum Hackerangriff...


Gesetz gegen Hassbotschaften im Netz

Der Bundestag hat noch im letzten Sommer das sog. Netzwerkdurchsetzungsgesetz für den Kampf gegen Hassbotschaften im Internet beschlossen. Seit Januar 2018 ist es in Kraft und bleibt in der Diskussion. Thomas Jarzombek hat klar gemacht, dass die CDU/CSU-Bundestagsfraktion die Auswirkungen und die Umsetzung genau beobachten wird. Eine Überarbeitung ist keinesfalls ausgeschlossen.

Zum Bericht im Handelsblatt...
Englische Berichterstattung bei reuters.com...


Zahl der Woche: 9

Die nordrhein-westfälische Landesregierung von CDU und FDP hat das G9, die Rückkehr des Abiturs nach 13 Schuljahren, beschlossen. Gleichzeitig sollen die Lehrpläne überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht werden. Viele Lehrpläne sind völlig veraltet und gehören deshalb zwingend auf den Prüfstand. Außerdem sollen digitale Themen und naturwissenschaftliche Fächer gestärkt werden, um die Bildung für die Zukunft fit zu machen. Hinzu kommt eine zentrale Prüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in der zehnten Klasse, um eine einheitliche Qualitätskontrolle zur Erlangung der Mittleren Reife herzustellen. Die im Wahlkampf gemachten Versprechen werden damit umgesetzt.

Zum Bericht der Rheinischen Post...

Thomas Jarzombek MdB 
Kreisvorsitzender der CDU Düsseldorf
Wasserstraße 5 - 40213 Düsseldorf
Tel. 0211 93670400 - thomas@jarzombek.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.






Deutschland


thomas@jarzombek.de