Meine Woche - Newsletter von Thomas Jarzombek MdB

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach der Ernennung der Bundesregierung zum Nationalen Koordinator für Luft- und Raumfahrt stand diese Woche mein Antrittsbesuch bei der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung, der ILA Berlin Air Show, im Fokus. Die ILA ist eine der größten und wichtigsten Luft- und Raumfahrtmessen der Welt, so dass neben einigen Bundesministern wie Peter Altmaier, Ursula von der Leyen oder Andreas Scheuer auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zum Messegelände kam, um sich über die neuesten technologischen Entwicklungen in der Luftfahrtbranche zu informieren. Die Branche ist mit insgesamt knapp 110.000 Arbeitsplätzen ein großer Jobmotor in Deutschland und extrem innovativ - die Digitalisierung bestimmt auch hier den Fortschritt. Ich habe bei der ILA viele interessante Gespräche geführt und Veranstaltungen besucht. Jetzt gilt es, konkrete Projekte anzupacken, u.a. das Luftfahrtforschungsprogramm des Bundes, die Gesetzespakete z.B. zur Stärkung der Luftsicherheit und die vertiefte Zusammenarbeit mit Frankreich, um die europäische Luft- und Raumfahrt voranzubringen.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr Thomas Jarzombek

Jarzombek von Peter Altmaier im Bundeswirtschaftsministerium begrüßt
Die Freude über die Aufgabe als Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt ist groß. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat nun die Beauftragten und Koordinatoren offiziell im Wirtschaftsministerium begrüßt.

Mit Angela Merkel bei der ILA 2018 - Antrittsbesuch als Koordinator auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung
Die deutsch-französische Freundschaft stand im Mittelpunkt des Eröffnungsrundgangs der ILA 2018 durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Ob bei der Europäischen Weltraumagentur ESA oder dem gemeinschaftlichen Unternehmen Airbus - die deutsch-französische Zusammenarbeit ist der Treiber der europäischen Luft- und Raumfahrt und somit zentral für die Innvationskraft der Branche.
Quelle Fotos: obs/Messe Berlin GmbH

Zur Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums...

Verleihung des Innovationspreises der Deutschen Luftfahrt
Bei der Verleihung des Innovationspreises der Deutschen Luftfahrt hielt Thomas Jarzombek die Laudatio in der Preiskategorie "Customer Journey". Dabei werden Innovationen ausgezeichnet, die das Fliegen insgesamt, d.h. den Reiseprozess von der Buchung, über die Fahrt zum Flughafen bis zur Ankunft am Zielort, angenehmer machen. Die Ideen reichten von Ultraleichthubschraubern für private Piloten über das optimierte Boarding bis hin zur Hilfe bei medizinischen Notfällen per App.

Zum Video-Statement zur ILA auf Facebook...

Interview zu den Aufgaben als Luft- und Raumfahrt-Koordinator
Im Interview mit der MOZ sprach Thomas Jarzombek über die neuen Aufgaben als Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt. Dazu gehören u.a. das Luftfahrtforschungsprogramm des Bundes mit einem Volumen von 150 Millionen Euro, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und auch Themen wie vernetzte Mobilität und künstliche Intelligenz.

Zum Interview der MOZ...

Abschied von der Arbeitsgruppe Digitale Agenda

Nach über vier Jahren als Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Digitale Agenda gibt Thomas Jarzombek die Position als Vorsitzender der Arbeitsgruppe schweren Herzens ab, um sich mit ganzer Kraft der neuen Aufgabe als Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt zu widmen. Die letzten Jahre waren eine tolle Zeit mit vielen netten Kolleginnen und Kollegen, v.l.n.r.: AG-Referent Stephan Liening, der neue Arbeitsgruppenvorsitzende Tankred Schipanski, Ronja Kemmer, Maik Beermann, Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich, Thomas Heilmann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nadine Schön und Hansjörg Durz.


BSI-Präsident Schönbohm in AG Digitale Agenda
Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Jörg Schönbohm kam als Gast zur Sitzung der Arbeitsgruppe Digitale Agenda. Er berichtete über die aktuelle Lage in der IT-Sicherheit, nachdem das BSI vor der Ausnutzung von Sicherheitslücken in zahlreichen Software-Produkten gewarnt hat.

Meisterfeier in Düsseldorf

Tolle Meisterfeier in Düsseldorf mit fast 1000 Jungmeistern, einem grandiosen Kammerpräsidenten Andreas Ehlert und einer beeindruckenden Rede von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Pinkwart.


In dieser Sitzungswoche wurde im Deutschen Bundestag abermals über die Verlängerung einiger Auslandseinsätze der Bundeswehr abgestimmt. Dazu zählt die Beteiligung deutscher Streitkräfte an der Mission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA), an der EU-Mission zur Ausbildung der malischen Streitkräfte (EUTM Mali) und an der EU-Operation Atalanta zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias.
Außerdem wurde der Gründung des Staates Israel vor 70 Jahren gedacht und ein Antrag der Fraktionen der CDU/CSU, SPD und FDP zur Festigung der Freundschaft beider Länder beschlossen.
Des Weiteren wurde ein neuer Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen eingesetzt. Der Bundestag hat nun insgesamt 24 reguläre Ausschüsse. Neue Vorsitzende des Ausschusses ist die rheinland-pfälzische CDU-Abgeordnete Mechthild Heil, Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss ist der Berliner Abgeordnete Kai Wegner. Der wieder eingesetzte Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung wird vom CSU-Abgeordneten Andreas Lenz geleitet.
Darüber hinaus hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion in ihrer Fraktionssitzung ihre neuen Beauftragten bestimmt: Hermann Gröhe wird Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Wilfried Oellers Behindertenbeauftragter, Rüdiger Kruse Beauftragter für Maritime Wirtschaft und Anja Weisgerber Beauftragte für Klimaschutz.


Zahl der Woche: 2,3

Die Bundesregierung erwartet für das laufende Jahr 2018 ein Wirtschaftswachstum von 2,3 Prozent. Für das kommende Jahr wird ebenfalls ein starkes Wachstum von 2,1 Prozent vorausgesagt. Deutschland geht es wirtschaftlich so gut wie nie zuvor, was sich auch sehr positiv auf den Arbeitsmarkt auswirkt. Allerdings müssen wir dem Fachkräftemangel durch eine Stärkung der dualen Ausbildung und eine Aufwertung des Meisterbriefs entgegenwirken.


Thomas Jarzombek MdB 
Kreisvorsitzender der CDU Düsseldorf
Wasserstraße 5 - 40213 Düsseldorf
Tel. 0211 93670400 - thomas@jarzombek.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.






Deutschland


thomas@jarzombek.de